SECHS STUNDEN GEBALLTES FACHWISSEN


Es war ein perfekter Start ins Jahr 2022 – mit zehn Online-Lerneinheiten und sechs Stunden Power-Programm. Die AST Arbeitssicherheit und Technik GmbH lockte bei ihren diesjährigen Fortbildungstagen Safety Days vom 17.- 21. Januar mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer an denn je.

Blaustein. Grün ist ja bekanntlich die Farbe der Hoffnung. So gesehen strahlte Matthias Müller in seinem Videostudio im Schulungszentrum Power Tower auf dem Firmengelände der schwäbischen AST GmbH vor seinem großen Greenscreen eine gehörige Portion Zuversicht aus. Über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und damit mehr als im Jahr zuvor – nutzten die Chance des Power-Programms der Safety Days und ließen sich vom AST- Moderator und weiteren Sicherheitsexperten über aktuelle Gesetzesänderungen im EU-Recht, im DGUV-Regelwerk sowie über eine Vielzahl an neuen technischen Normen aufklären.

„Der Beginn des Jahres ist der beste Zeitraum, um unsere Kunden über aktuell geltendes Recht und alle geänderten Vorschriften zu informieren. Diese haben somit die Gelegenheit, die entsprechenden Maßnahmen, unter anderem auch im Gesundheitsschutz, rechtzeitig umzusetzen“, so AST Prokurist Matthias Müller, der die beliebten Safety Days auch zukünftig immer als reine Online-Veranstaltung anbieten wird.

 

Weiterbildungen mit Zertifikaten

An den Bildschirmen in ganz Deutschland, Österreich und in der Schweiz saßen Unternehmer, Meister, Trainer, Sicherheits-Brandschutzbeauftragte, Führungskräfte, Ausbilder und Betriebsleiter aller Branchen. Und wer an den Safety Days nicht teilnehmen konnte, hat das ganze Jahr über noch die Möglichkeit, die sechsstündigen E-Learning-Einheiten mit den dazugehörigen Tests und einem Zertifikatsabschluss nachzuholen. In den insgesamt zehn Einheiten des Schulungsprogramms berichteten die Referenten unter anderem aus den Bereichen Absturzsicherung, Elektronik und Elektrik, Brandschutz und zum ersten Mal auch aus dem Themenfeld Arbeitsmedizin. Auch in diesem Jahr waren Feedback-Foren wieder fester Bestandteile der Weiterbildungstage, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer offene Fragen stellen und gemeinsam diskutieren konnten.

 

Hochkarätige Sicherheitstage

2022 wird die AST GmbH ihr Angebot aufstocken. Von 18.- 22. Juli feiert auf dem Übungsgelände „Campus M – Home of safety“ in Blaustein-Dietingen der Safety-Summit Premiere. Das Gipfeltreffen hochkarätiger Sicherheitsexperten vereint an fünf Tagen umfassende Schulungen mit einer Ausstellung, einer Messe und einem Safety-Kongress.

 

AST GmbH denkt Arbeitssicherheit neu

Die AST GmbH gehört zu den führenden Ingenieurbüros für Arbeits- und Gesundheitsschutz in Deutschland und betreibt mit dem Campus M „Home of Safety.“ eines der innovativsten Ausbildungszentren für Arbeitssicherheit in Deutschland. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Seminar- und Fortbildungsprogramm an. Schwerpunkte sind die praxisnahe Aus- und Weiterbildung und Trainerzertifizierung im Bereich Sicherheitsmanagement und -technik – auf Wunsch auch als E-Learning-Angebot. Brandschutzmanagement und Unternehmenszertifizierungen runden das Leistungsspektrum ab. Das Ausbildungsprogramm, wie auch das Unternehmen selbst, sind ISO 9001 zertifiziert. Der 2003 von Angelika und Matthias Müller gegründete Betrieb beschäftigt zwischenzeitlich rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Bereich Arbeitssicherheit täglich neu denken und damit dazu beitragen, das Arbeitsleben vieler Menschen Tag für Tag sicherer zu gestalten.

 

Safety Days 2022_AST: Hoffungsfroh ins neue Jahr. AST Seminarleiter Matthias Müller diskutiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Online-Weiterbildungstage „Safety Days“ offene Fragen.

Safety Days 2022_AST: Hoffungsfroh ins neue Jahr. AST Seminarleiter Matthias Müller diskutiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Online-Weiterbildungstage „Safety Days“ offene Fragen.

Foto: AST GmbH